Wie ein Bild entsteht

Wir machen einen Ausflug an die Modau bei Darmstadt. Es ist heiß, die Kinder planschen, und ich stelle mir ein Häuschen am Fluss vor. Ich schieße ein Foto.

Nach ein paar kreativen Kritzelskizzen mache ich eine ordentliche Zeichnung und lege eine Perspektive an sowie den Lichteinfall fest. Danach übertrage ich die Skizze auf Aquarellpapier.

Jetzt kann es mit dem Malen losgehen. Ich male in Schichten, dick über dünn, erst in breiteren Flächen, dann immer genauer. Als allererstes jedoch lasiere ich einen leichten Schleier mit Siena natur und hebe manchmal monochrom Schatten und Lichter hervor. Erst dann kommt Farbe ins Spiel. Da ich nicht so gerne am Computer sitze, stelle ich mir selbst Farbpaletten zusammen oder wälze Bücher mit Farbkarten. Während des Malprozesses hänge ich ein oder mehrere Fotos als Referenz ans Malbrett.

Logo

© kleinegouachen.de   Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.